Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Mitteilungen aus dem Rathaus: Lehrstunde im Stadtwald

Aufrufe: 29

Quelle: www.marienmünster.de

Das Thema Wald stößt im Rat der Stadt Marienmünster stets auf großes Interesse und entsprechend lange wird mit den Forstexperten in der Regel im Stadtrat diskutiert. Um die Sitzung am Anfang des Jahres, in der es um den Forstwirtschaftsplan ging, wegen der Corona-Maßnahmen möglichst kurz zu halten, wurde sich auf eine Waldbegehung im Sommer geeinigt.

Bürgermeister Josef Suermann zeigte sich am Mittwochabend hoch erfreut, dass trotz der Sommerferien und der schlechten Wettervorhersage so viele Ratsmitglieder gekommen waren, um sich gemeinsam mit den Amtsleitern und interessierten MitarbeiterInnen der Verwaltung von Roland Schockemöhle (Leiter des Regionalforstamtes Hochstift), Matthias Berndt (Fachgebietsleiter im Regionalforstamt) und Imke Lampe (Regionalförsterin) in den Masterholz bei Bredenborn führen zu lassen. Vor Ort veranschaulichten die Forstexperten fachkundig die Folgen des Klimawandels, erläuterten die vorgesehenen Forstmaßnahmen und beantworteten die vielen Fragen der interessierten Zuhörer.

Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass die „Lehrstunde im Wald“ sehr gelungen war und auf jeden Fall nicht die letzte gewesen sein soll.

Zurück zum Anfang