Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Busfahrt zur Wewelsburg – schnell noch anmelden!

Views: 223

Der Verein Heimatstube Bredenborn e. V. und die Flüchtlingsinitiative Marienmünster bieten die Teilnahme an einer Busfahrt zur Wewelsburg
mit Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ und Besuch der Fotoausstellung „Das Getto – Geburtstagsspaziergang in die Hölle“ an. Die Fahrt findet am 24. Februar 2024 statt, Abfahrt ist um 10:00 Uhr an der St.-Joseph-Kirche in Bredenborn. Die Rückkehr ist gegen 16:00 Uhr geplant.
Der Kostenbeitrag beläuft sich pro Person 20,00 Euro.

Anmeldungen nimmt Dirk Zymner unter der Telefonnummer 01717 837783 entgegen. Die Platzanzahl im Bus ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 10. Februar 2024 erforderlich! Sichert euch also jetzt die Restplätze für diese interessante Fahrt!


Über die nachstehenden Links könnt ihr weitere Informationen zur Erinnerungsstätte und zur Fotoausstellung aufrufen:

Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945
Die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 informiert umfassend sowohl über die lokalen Tätigkeiten der Schutzstaffel (SS) in Wewelsburg als auch über die allgemeine Geschichte der Schutzstaffel der NSDAP. Zugleich wird hier der Opfer der SS-Gewalt gedacht. Die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ befindet sich im ehemaligen SS-Wachgebäude am Burgvorplatz.

„Das Getto – Geburtstagsspaziergang in die Hölle“
Die Ausstellung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e. V. (GCJZ) zeigt einen Teil der 140 Fotos, die der Wehrmachtsangehörige Heinrich Jöst bei einem privaten Spaziergang an seinem Geburtstag am 19. September 1941 durch das Warschauer Getto aufnahm. Die Fotos dokumentieren schonungslos die katastrophalen Lebensbedingungen in dem überfüllten Getto.

Zurück zum Anfang