Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Weitere gelungene Gemeinschaftsaktion in Bredenborn

Views: 273

In den Sommermonaten konnte eine Gemeinschaftsaktion zur Sanierung der Dorfbänke gestartet werden. Viele Sitzbänke in und um Bredenborn herum haben über die Jahre im Freien unter den Witterungseinflüssen gelitten. Mitglieder der Heimatstube Bredenborn haben in Abstimmung mit dem Bauhof der Stadt Marienmünster eine Zustands- und Standortaufnahme der Bänke durchgeführt. Hier konnte eine beachtliche Menge von 60 Sitzbänken festgestellt werden. Die Substanz der Bänke reichte von neuwertig bis abgängig. In einer gemeinsamen Besprechung der Vereinsvorstände wurde schnell klar, dass die Menge auf mehre Schultern verteilt werden musste. Die Heimatstube Bredenborn übernahm die Projektleitung der Aktion. Nachdem die Stadt Marienmünster die Bereitstellung der Materialien zugesichert hatte, konnte es losgehen.
Erfreulicherweise starteten mit der Messdienergemeinschaft die jüngsten Dorfmitglieder an der Kirche mit den ersten Arbeiten an den Bänken. Unterstützt wurden sie von fleißigen Vätern. In den weiteren Wochen wurden auch der Handwerkerverein, die Alt- und die Jungschützen, der Musikverein, die Feuerwehr und die Heimatstube Bredenborn aktiv. Diese konnte auch wieder einige in Bredenborn wohnende Geflüchtete in die Aktion einbinden. Am Ende wurden 30 Bänke überarbeitet oder grundinstandgesetzt. Wieder einmal zeigt die hohe Beteiligung, dass die Dorfgemeinschaft in Bredenborn sehr gut funktioniert.

Zurück zum Anfang