Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Torwächters Notizen – Juni 2022

Aufrufe: 374

Das erste Halbjahr wäre geschafft, die erste kleine Hitzewelle auch.

Wo wir gerade bei geschafft sind:

Letzten Monat schrieb ich über den Baubeginn der Bürgerwiese- mittlerweile geht es in den Endspurt (Link zum Bautagebuch)!
Die letzten Arbeiten müssen durch ehrenamtliche Helfer erledigt werden.
Wenn ihr Zeit und Lust habt, meldet euch (E-Mail)! Nicht nur Handwerker – auch Personen, die meinen sie hätten zwei linken Hände, werden gebraucht (es sollen dort sogar schon Politiker beim Arbeiten beobachtet worden sein).

Apropos Handwerker: Der Vorstand des Handwerkervereins hat die Fensterbank des kleinen Häuschens in der Höxterstraße repariert – jetzt können dort auch wieder Blumenkästen stehen.
Ein herzliches Dankeschön dafür!

Wenn jetzt noch die Informationstafel daneben wieder bestückt wird, ist euer Torwächter rundum zufrieden. 🙂
Bestimmt geschieht das, wenn die kleine Kirche an der Sommerseller Straße renoviert wird – das ist ja auch schon geplant.

Mitte des Monats gab es eine Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft.
Wie man auf der Karte erkennt, sind rund um Bredenborn viele Flächen als “Potenzialflächen” ausgewiesen.
Einige sehen darin vielleicht die Gefahr, dass die Landschaft um Bredenborn “verspargelt” wird, andere sehen es als Zeichen des Fortschritts.
So oder so, ohne erneuerbare Energien werden sich die Klimaziele 2030 nicht umsetzen lassen.
Und wenn wir in dreißig Jahren nicht schon im April über die Hitze stöhnen , im Winter vielleicht sogar Schlitten fahren wollen, muss etwas getan werden.

Trotz der warmen Jahreszeit bleibt Corona ein Thema – allerdings verdrängt auf Seite 2 vom fürchterlichen Krieg in der Ukraine.
Nach jeder größeren Veranstaltung steigen die Infektionszahlen.
Aber wir können uns ja nicht ewig einschließen.
Deshalb waren der Frühschoppen der Löschgruppe Bredenborn im Feuerwehrhaus und die Eröffnung der Heimatstube auch gut besucht.

Dabei ist der neu gegründete Verein “Heimatstube Bredenborn e. V.” zum Ortsheimatpfleger ernannt worden. Dass dieses Amt von einem Team übernommen wird, gab es fast noch nie. Bredenborn ist da Vorreiter und kann als Vorbild für Orte dienen, in denen die Stelle des Ortsheimatpflegers unbesetzt ist oder neu besetzt werden soll.
Veranstaltungen in der “Heimatstube” werden nach den Sommerferien angeboten. Wir dürfen uns auf Spieleabende, Schulungen sowie Vorträge und Vorführungen freuen. Wer schon mal einen Blick hineinwerfen will: Das Pfarrbüro bietet seine Sprechzeiten jetzt in der “Heimatstube” an.

Bis bald, wir sehen uns!

Euer Torwächter

PS: Nicht vergessen, vom 23. bis zum 25. Juli 2022 ist Libori-Schützenfest!! (Ich weiß, das muss ich nicht extra erwähnen, Bredenborner vergessen das Datum nicht 😉 )

Zurück zum Anfang