Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Mitteilungen aus dem Rathaus: Start des Förderprogramms “2.000 x 1.000 Euro für das Engagement”

Aufrufe: 55

Quelle: www.marienmünster.de

Das Land NRW stellt erneut zwei Millionen Euro zur Verfügung, von denen 19.000 Euro in den Kreis Höxter fließen.

Das Schwerpunktthema für die Förderperiode 2023 lautet „Zukunft gestalten – nachhaltiges Engagement fördern“. Mit diesem Thema nimmt sich das Land NRW der steigenden Nachfrage von Engagierten und Vereinen an, die das Thema Nachhaltigkeit mit dem eigenen Engagement verbinden möchten. Das Thema lässt dabei sowohl die Förderung von Maßnahmen zu, mit denen bestehendes Engagement ökologisch nachhaltiger gestaltet werden kann (z.B. Energie- oder Nachhaltigkeitsberatung für Vereine und Vereinsmitglieder oder Umstieg auf Mehrweg- statt Einweggeschirr für Vereine, die viele Veranstaltungen organisieren) als auch die Förderung von Engagement im Bereich Nachhaltigkeit selbst (z.B. Einrichtung und Betrieb von Repair-Cafés in Heimathäusern oder Vereinsheimen, Aufbau eines Gemeinschaftsgartens in der Nachbarschaft, gemeinschaftliches Aufstellen von Insektenhotels, Pflege tierfreundlicher Blühsteifen, Aufbau und Betreuung von Foodsharing-Angeboten).  

Die Antragsfrist endet am 01.11.2023. Einen Antrag für das Jahr 2023 können Sie ab sofort über das Förderportal engagementfoerderung.nrw stellen.

Bitte beachten Sie, dass Anträge nach dem Windhundprinzip bewilligt werden. Dies bedeutet „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Es zählt der postalische Eingang Ihres Antrages. Mit der Umsetzung der konkreten Maßnahme, die gefördert werden soll, darf vor der Förderzusage noch nicht begonnen werden

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.engagiert-in-nrw.de/foerderprogramm-2000-x-1000-euro-fuer-das-engagement

Zurück zum Anfang