Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Mitteilungen aus dem Rathaus: Stadt bittet um Sachspenden für Geflüchtete

Quelle: www.marienmünster.de

Stadt bittet um Sachspenden für Geflüchtete

Die Zahl der aus der Ukraine ankommenden Flüchtlinge steigt in den deutschen Städten kontinuierlich.  In den nächsten Tagen werden nach Angaben des Ordnungs- und Sozialamtes auch für Marienmünster die ersten Zuweisungen erfolgen.

Aufgrund von Lieferengpässen können derzeit jedoch nicht alle notwendigen Artikel beschafft werden. Deshalb startet die Stadt Marienmünster einen Spendenaufruf.

Benötigt werden nach Angaben des Flüchtlingsbetreuers Ludger Spiegelberg vor allem Decken und Kissen. „Wer uns mit einer Sachspende unterstützen möchte, kann sich gerne bei mir melden“, sagt Herr Spiegelberg. Erreichbar ist er mobil unter 0173/3520268.

Aufrufe: 25

Zurück zum Anfang