Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Mitteilungen aus dem Rathaus: Hundehaufen auf dem Gehweg – ein Dauerbrenner!

Quelle: www.marienmünster.de

Verärgerung über verschmutzte Gehwege

Viele Hundehalter nehmen ihre Pflicht zur Beseitigung von Hundehaufen sehr ernst. Viele, aber leider nicht alle!

Deshalb ist es in der letzten Zeit wieder vermehrt zu Beschwerden über die Verunreinigungen insbesondere der Gehwege durch Hundekot gekommen. Besonders in Bredenborn im Bereich der Liboristraße müssen Anwohner die Hinterlassenschaften einiger Vierbeiner oft selbst entfernen. Dass die Anwohner hierüber verärgert sind, ist verständlich.

Herrchen und Frauchen sollten daran denken, dass Hundehaufen Krankheitserreger und Parasiten enthalten können. Es ist also nicht nur eklig, wenn der Kot an den Schuhsohlen klebt, sondern mitunter auch gefährlich – gerade für spielende Kinder.

Hundebesitzer sollten daher beim Gassi gehen kleine Plastiktüten dabeihaben, um die Haufen ihrer Hunde aufzusammeln. Damit immer eine Tüte griffbereit ist, am besten in der Jackentasche aufbewahren oder an der Hundeleine befestigen.

Die gefüllten Tüten sollten dann selbstverständlich in einem Müllbehälter und nicht auf der nächsten Grünfläche landen.

Aufrufe: 21

Zurück zum Anfang