Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

“Kein Mann für eine Nacht” – Theatergruppe Bredenborn zeigt neue Boulevardkommödie

Visits: 166

Vor lauter Lachen Muskelkater bekommen – das ist seit einigen Jahren regelmäßig die erste Diagnose für diejenigen, die eine Vorstellung der Bredenborner Theatergruppe besucht haben. Auch in diesem Jahr versprechen der Titel des Stücks “Kein Mann für eine Nacht” und der Untertitel “Eine Nachtschicht ohne Erinnerungen” köstliches Amüsement und viele Lacher.

In dem von Uschi Schilling geschriebenen Stück verliebt sich die ebenso zauberhafte wie talentierte Aktmalerin Lisa (gespielt von Pia Brinkmann) in die konservative männliche Jungfrau Axel Schweis (dargestellt von Kai Bickmann). Die beiden eigentlich total unterschiedlichen Gestalten wachen eines Morgens gemeinsam in einem Bett auf. Axel kann sich an nichts mehr erinnern: Den Abend vorher hat er offensichtlich mit zu viel Alkohol verbracht. So nimmt das Schicksal seinen Lauf – erst recht, als sich eine neugierige Nachbarin ins Zimmer drängt, sich die heimlich trinkende Schwester (Beate Gerninghaus) und ihr unterdrückter Ehemann (Matthias Bickmann) bemerkbar machen und ein talentfreier Installateur (Thomas Massolle) einen Rohrbruch im Keller nicht in den Griff bekommt.

Weitere Rollen besetzen Felice Potthast, Viktoria Gerninghaus und Norbert “Harry” Lücke. Regie führt Friedrich Ernst. Hinter der Bühne agieren Martina und Manfred Märtens und Marion Gonzales-Romo.

Die Premiere des Stücks wird am Samstag, dem 17. Februar 2024, um 19:30 Uhr gegeben.
Weitere Aufführungen finden
am Sonntag, dem 18. Februar 2024, um 16:00 Uhr,
am Samstag, dem 24. Februar 2024, um 19:30 Uhr,
am Sonntag, dem 25. Februar 2024, um 16:00 Uhr
und am Samstag, dem 2. März 2024, um 19:30 Uhr statt.
Aufführungsort ist das Jugendheim der Schützenhalle in Bredenborn, Sommerseller Straße 3.

Der Eintritt beträgt 8,00 Euro, Kinder zahlen 6,00 Euro. In jeder Aufführung wird unter den Anwesenden ein besonders bequemer Premium-Platz verlost, der mit hervorragender Sicht und freien Getränken und Knabbereien ausgestattet ist.

Kartenvorbestellungen nehmen Marcel Dreier, “Provinzial”-Versicherungen (Telefon 05276 8083 oder 8084 ) und Matthias Bickmann (Telefon 01520 2016796) entgegen.

Zurück zum Anfang