Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Calli und Rosi stellen sich vor

Moin,
wir heißen Calli und Rosi und sind vor kurzem nach Bredenborn gezogen. Inzwischen haben wir uns hier sehr gut eingelebt und fühlen uns in unserem neuen Zuhause sehr wohl. Unsere Vorfahren kommen ursprünglich aus den südamerikanischen Anden und die Kamele sind unsere Verwandten.  Wir sind, wie alle Alpakas,  sehr ruhige und liebe Tiere, sodass  viele unserer Artgenossen in der tiergestützten Therapie in Seniorenheimen, Pflegeeinrichtungen oder Kitas eingesetzt werden. Rosi mag es besonders gern, wenn sie gestreichelt wird. Ich, der Calli,  passe immer auf sie auf und bin der aktivere von uns beiden.

Wir beide sind drei Jahre alt und können selbst entscheiden, ob wir uns im offenen Stall aufhalten oder frei  auf der großen Weide am Rande des Bornteichs bewegen.  Am liebsten fressen wir Gras oder frisches Heu, mehr brauchen wir nicht. Gebt uns bitte kein Brot, Obst oder Gemüse, wenn  ihr uns am Weidezaum besucht. Wir vertragen das nicht und können davon krank werden!

Die Kälte in den Wintermonaten macht uns nichts aus. Wir haben ein dichtes und kuschelig warmes Fell. In den Sommermonaten wird uns das Fell geschoren, damit es uns nicht zu warm wird.

Wie ihr seht, haben wir hier in Bredenborn einen Platz gefunden, den wir mit keinem anderen Ort auf der Welt tauschen möchten.

Viele Grüße

Calli und Rosi

Aufrufe: 9

Zurück zum Anfang