Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Altschützen: “Es soll wieder aufwärts gehen”

Der Altschützenverein von 1616 e.V. führte am Samstag den 19.03.2022 unter Einhaltung aller Corona-Hygienevorschriften seine ordentliche Generalversammlung im Jugendheim der Stadthalle Bredenborn durch.

„Es wird Zeit“, mit diesen Worten eröffnete der Oberst Eckhard Meyer um 19:00Uhr, die für die weitere Handlungsfähigkeit und Zeichnungsbefugnis dringend erforderliche Generalversammlung.
So wurde neben dem Geschäfts- und Kassenbericht für 2 Vereinsjahre, verschiedene Baumaßnahmen, wie die zur Umsetzung der Vorgaben des gesetzlichen Brandschutzes in der Stadthalle, besprochen.

Wichtigster Tagesordnungspunkt waren aber die erforderlichen Neuwahlen.

Als Wahlleiter stellte sich der Pastor von Marienmünster Dr. Marcus Falke-Böhne bereit.
Mit der Bestätigung des Oberst Eckhard Meyer im Amt, wurde der weitere Vorstand im Block gewählt.
Adjutant wurde neu im Amt Martin Potthast und als Schriftführer Udo Meyer gewählt.
Neu im Amt sind auch Mirco Kockmann als 2. Hauptmann, sowie Reinhard Potthast als Fahnenoffizier.

Alle anderen Vorstandsposten bleiben in den bewährten Händen der Vorgänger.

Als letzter Tagesordnungspunkt, stimmte die Versammlung einstimmig darüber ab, dass im Jahr 2022 ein Libori-Schützenfest gefeiert werden soll.
Termin für das Schützenfest ist der 23. – 25. Juli 2022.
Das Königschießen findet am 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) in der Schützenhalle statt.

Alle Termine gelten vorbehaltlich der Zulässigkeit durch die aktuellen Corona-Hygienevorschriften.

Aufrufe: 104

Zurück zum Anfang