Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

VHS: Wie vererbe ich, was geschieht, wenn ich nichts tue?

Abgeschlossenes Event

Wie vererbe ich, was geschieht, wenn ich nichts tue?

VHS-Vortrag am 22. März in Marienmünster

Das Leben geht weiter, auch wenn wir nicht mehr da sind. Wann das sein wird, weiß niemand. Aber was passiert mit dem was ich zurücklasse? Wer bekommt meinen Nachlass? Sind mein Partner oder meine Kinder versorgt, wenn ich nicht mehr da bin? Das sind Fragen, die man weit von sich weisen oder bewusst gestalten kann. Der VHS-Vortrag am Dienstag, den 22. März möchte Sie über die Notwendigkeit eines Testamentes informieren und Sie über die gesetzlichen Rahmenbedingungen im Erbfall aufklären. Wer alles gut vorbereitet hat, erspart seiner Familie und seinen Freunden Unsicherheit, Streit und oft langwierige und teure rechtliche Auseinandersetzungen.
Der Referent, Rolf Winklmair, ist Rechtsanwalt, Notar und Fachanwalt für Familienrecht sowie Erbrecht. Die kostenfreie Veranstaltung startet um 19 Uhr im Haus des Gastes in Vörden.

Weitere Infos und Anmeldungen bis zum 21.3. bei der VHS-Geschäftsstelle unter Tel 05271 9634303 oder im Internet unter www.vhs-hoexter.de. Es gelten die 3 G-Regeln.

Aufrufe: 21

Zurück zum Anfang