Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Bau der neuen Kirche

Ereignis-Datum: 9. Dezember 1861

Die Bredenborner Kirche hat bis 1850 einen hölzernen Giebel, der in diesem Jahr durch eine Steinmauer ersetzt wird.

Im Jahre 1861 wird der reparaturbedürftige Kirchenturm neu aufgebaut. Auch das Kirchenschiff erweist sich als stark baufällig, sodass man sich entschließt, die ganze Kirche neu aufzubauen.

Anno 1861 ist das Werk vollendet, doch erst 1867 findet die feierliche Einweihung statt. Im Altarstein, der noch aus der ersten Kirche stammt ruhen die Gebeine der Heiligen Pius und Urbanus. Bischof Konrad Martin nimmt die Einweihung vor.

Zurück zum Anfang